Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt

StadtschreiberStadtschreiber

 

Andra Joeckle, Stadtschreiberin von Hermannstadt

Andra Joeckle wurde 1967 in Freiburg im Breisgau geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie im hessischen Altheim.
Sie studierte drei Jahre Deutsche Philologie, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft in München. Anschließend ging sie für zwei Jahre nach Paris, wo sie an der Sorbonne mit einer Studie über „Paul Celans Übertragungen von Jules Supervielle“ den französischen Magistertitel erwarb. Nach einem Jahr als PAD-Assistentin für Deutsch am Lycée Jules Ferry in Paris kehrte sie nach Berlin zurück, wo sie 1996 mit einer Dissertation über Uwe Johnson bei Reinhard Baumgart an der Technischen Universität promovierte.
Parallel zum Studium arbeitete sie als Journalistin (vor allem für den Tagesspiegel). Von 1997 bis 2003 lebte sie zunächst ein Jahr als freie Lektorin im nordfranzösischen Lille und anschließend fünf Jahre als DAAD-Lektorin in den französischen Voralpen in Grenoble. Sie unterrichtete an Universitäten und Fachhochschulen deutsche Sprache, Literatur, Kunst, Landeskunde, literarische und Fachübersetzung, Wirtschaftsdeutsch und Verhandlungstechnik.
2002 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Laura und die Verschwendung der Liebe“ im Residenzverlag, nachdem die Lektorin Astrid Graf nach einer öffentlichen Lesung im Rahmen des sogenannten „Häschenkurses“ in Klagenfurt auf Andra Joeckle aufmerksam geworden war.
2003 kehrte sie nach Berlin zurück, wo sie seither als freie Schriftstellerin, (Funk-)Autorin und literarische Übersetzerin lebt.
Ihr erstes Hörspiel über die Fotografin Ré Soupault wurde 2007 gesendet. Ihr erstes Feature „Menschen an Apparaten“ wurde am 23. Juli 2008 ausgestrahlt (Deutschlandradio Kultur). Es entstand im Rahmen eines Feature-Workshops von Deutschlandradio. Juli bis November 2008 und März/April 2009: Residenzstipendiatin in der Villa Decius in Krakau.
1.10.2009 bis 28. Feb. 2010: Stadtschreiberin in Hermannstadt (Rumänien).

Ihr Blog ist unter hermannstadtsibiu.blogspot.com zu erreichen.

18.08.17

MetaOrganum ist eine interaktive Audio-Video- Installation rund um die große Orgel, die vom 25. - 27...

 

25.07.17

„Die Jagd nach Mister M. – Martin Luther und seine Freunde“

 

20.07.17

Anläßlich des großen Sachsen-treffens lädt unsere Kirchengemeinde am 6. August zu einem Gottes-diens...

 

16.06.17

Jeden Dienstag um 18 Uhr laden wir zu einem Orgelkonzert ein.