Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt

NachrichtenNachrichten

 

Nachrichten

22.05.2017
"König David" - symphonischer Psalm in der Stadtpfarrkirche

Arthur Honeggers Symphonischer Psalm „König David“ erklingt in der evangelischen Stadtpfarrkirche von Hermannstadt  am 8. und am 9. Juni 2017, beide Vorstellungen um 19 Uhr.

 

Das ursprünglich szenisch konzipierte Werk schildert in grossen Strichen das Leben und Wirken Davids, des  einfachen Hirtenknabe, der über Umwege – durch Höhen und Tiefen – zum gefeierten König über Israel wird und schliesslich auch an sich selber scheitert. Er ist ein Sinnbild für menschliche Existenz, in dem wir uns alle immer wieder finden. Wenn wir mit unserm Schicksal hadern, wird das gmonumentale Werk zu einem grossartigen und deutlichen Spiegel unseres persönlichen menschlichen Schicksals. Das Eintauchen in Text und Musik des symphonischen Psalmes verspricht eine intensive innere und äussere Reise, eine Zusammenfassung menschlichen Seins.

 

Neben den zwei Hermannstädter Solistinnen Melinda Samson, Sopran und Elisa Gunesch, Alt, wird der in Nordnorwegen sesshafte Tenor Johnny van Hal http://www.johnnyvanhal.com aus Norwegen (bis vor kurzem Solist an der königl. Oper in Kopenhagen), der Schauspieler Valentin Späth (Erzähler) und der Schweizer Dirigenten Beat Schäfer https://www.zhdk.ch/person/150897 (Leiter der Kantorenausbildung an der Hochschule der Künste in Zürich) das Team abrunden. Alle Beteiligten sind sich sicher, dass sie den nicht ganz 100jährigen (das Oratorium König David) auch in Rumänien kompetent einem breiteren Publikum bekanntmachen können.

 

Das Projekt ist die erste Zusammenarbeit folgender Kulturbetriebe in Hermannstadt sein, das als Metropole für vielkulturelle Veranstaltungen etabliert hat:

Die evangelische Kirchengemeinde http://hermannstadt.evang.ro mit ihrem Bachchor http://hermannstadt.bachchor.ro/cms/index.php/de/ ist die Gastgeberin; das eindrückliche Stadtpfarrkirche ist die Kulisse die Hälfte der ChoristInnen sind Mitglieder des Bachchores.

Der Chor „Kurrende Tübingen“ http://www.kurrende-tuebingen.de wird den Bachchor zum 100köpfigen Grosschor ergänzen.

Die Filarmonica de Stat Sibiu http://www.filarmonicasibiu.ro wird das Orchester in einer sehr besondern Besetzung  stellen und am 8. Juni damit den Abschluss der Saison markieren. 18 Holz- und Blechbläser, Klavier, Harmonium und Perkussion wird die Klangkulisse bereitstellen.

Das Internationale Theaterfestival http://www.sibfest.ro wird mit dem König David am 9. Juni das diesjährige Festival eröffnen udn logistisch mitwirken.

Die deutsche Abteilung des Nationaltheaters Radu Stanca http://www.tnrs.ro/deutsche-abteilung

wird mit Valentin Späth den Sprecher stellen.

 

Karten (20 Lei Vollpreis, 10 Lei für StudentInnen und RentnerInnen) für Donnerstag 8. Juni sind an der Kasse der Filarmonica (Str. Cetati 3-5 oder an der Abendkasse erhältlich. Für Freitag, 9. Juni  verweisen wir auf den Verkauf via Internett http://www.eventim.ro/ro/ oder ebenfalls an die Abendkasse.

 

Um sprachlich eine saubere Lösung zu gewähren, werden wir das Werk auf deutsch aufführen, jedoch auf rumänisch und auf englisch die Übersetzung im Programmheft abdrucken.

 

Das Projekt wird verdankenswerterweise neben den schon genannten Zusammenarbeitspartnern vom Swiss Sponsor’s Fond und dem Götheinstitut grosszügig unterstützt.

 

Weitere Informationen der Institutionen unter folgenden Links:

Donnerstag http://www.filarmonicasibiu.ro/index3.php/concerte/detail/2017/06/08

8. Juni     http://hermannstadt.bachchor.ro/cms/index.php/de/veranstaltungen/9-termine-alle/konzerte/25-donerstag-8-juni-2017

 

Freitag                http://www.sibfest.ro/evenimente-2017/regele-david

9. Juni   http://hermannstadt.bachchor.ro/cms/index.php/de/veranstaltungen/9-termine-alle/konzerte/26-freitag-9-juni-2017

 

 

oder beim           Musikwart der evang. Kirche A.B. in Rumänien

                           Jürg Leutert musikwart@evang.ro  oder 0725 533 233


06.11.17

Vom 5. - 25. November wird diese Ausstellung in der Ferula zu sehen sein.

 

05.10.17

Am Freitag, den 6. Oktober, lädt HInz&Kunzt um 18 Uhr zu einem Klezmerkonzert in die Grüne Kirchenbu...

 

18.08.17

MetaOrganum ist eine interaktive Audio-Video- Installation rund um die große Orgel, die vom 25. - 27...

 

25.07.17

„Die Jagd nach Mister M. – Martin Luther und seine Freunde“