Praktikum / Freiwillige

Freiwilligenstelle in der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt / Rumänien

Projektträger: Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt in RO 550182 Sibiu, Piata Huet 1
www.hermannstadt.evang.ro

Beschreibung: Diakonie, Umwelt, Gemeinde, Kultur: um diese Themen geht es bei der Freiwilligenarbeit in unserer Kirchengemeinde. Individuelle Schwerpunkte können je nach Neigung der Freiwilligen vereinbart werden. Ökumenische und kulturelle Offenheit ist nötig, weil die Gemeindearbeit in allen Bereichen über das Evangelische hinausgeht. Der Einsatz in den verschiedenen Bereichen unserer Gemeinde erfordert Flexibilität und stetige Kommunikation.

– im Gemeindezentrum „Grüne Kirchenburg Hammersdorf“ geht es um Umwelt und Bildung, sowie Urban Gardening : dort suchen wir Mitarbeiter im Garten, die Freude am Öko-Landbau haben und auch mit Kindern und anderen Freiwilligengruppen zusammenarbeiten können. Anleitung: Gärtner Catalin Dinis

– der Diakonische Bereich umfasst:  Besuchsdienst / Helferdienst,  Mithilfe in der  Medikamentenstelle, Essen auf Rädern, Mitarbeit am Diakoniehof Schellenberg. Anleitung: Diakoniebeauftragte Annemarie Fazakas

Gemeindearbeit:  Kindergottesdienst,  Helfer bei Freizeiten,- Handarbeitskreise, Empfangsdienst bei Gottesdiensten und Konzerten, Kirchenführungen etc. Anleitung: Dechant H.G. Junesch, Pfr. Klaus Untch

Musik und Kultur:  Kinder- und Jugendchor, Musikarchiv, Kirchenführungen, Ausstellungen. Anleitung: Kantorin Brita Falch-Leutert und Kirchenführer Linus Marginean

Inhaltlich: Der/die Freiwillige wird in der Jugend- und Gemeindearbeit, in den diakonischen Dienst, und in Kulturveranstaltungen eingebunden.  Mindestens ein Gartentag pro Woche gehört für alle verpflichtend dazu. 

Kenntnisse: Arbeitssprache ist deutsch, eine weitere Sprache ist von Vorteil, am besten rumänisch.
Führerschein B ist hilfreich.

I Verantwortlicher: Pfarrer Kilian Dörr

II Verantwortlicher: die jeweiligen Anleitenden

Logistik: Zimmer in WG, frische Gartenprodukte je nach Saison

Zeitrahmen: ab 3 Monaten sinnvoll,  normalerweise  1 Jahr