Gemeindeleitung

Kuratorin

Prof. Ilse Philippi

Mit Ilse Philippi wurde im November 2017 nun zum zweitenmal eine Frau als Kuratorin unserer Kirchengemeinde gewählt.

Januar 2020 gehörten zu unserem Gemeindeverband 880 Seelen in Hermannstadt, 34 in Hammersdorf und 10 in Schellenberg.

Ab Januar 2016 werden auch einige Gemeinden des unteren Harbachtales von unserem Gemeindeverband aus betreut: Burgberg, Rothberg, Thalheim, Kastenholz, Neudorf und Holzmengen.

 

Kirchliche Körperschaften

Presbyterium

Mitglieder des Presbyteriums

Das Presbyterium sorgt für ein dem Evangelium gemäßes Leben in der Kirchengemeinde; es achtet darauf, dass der Gottesdienst- und Betreuungsplan den Bedürfnissen der Gemeinde entspricht und eingehalten wird;  es achtet auf die Pflege des gottesdienstlichen Brauchtums und erarbeitet Anträge zur Neugestaltung des gottesdienstlichen Lebens;  es befindet über Antrage auf Aufnahme in die Kirchengemeinde;  es nimmt an der Konfirmandenprüfung und an der Konfirmation teil;  es überwacht die diakonische Tätigkeit in der Gemeinde;  es fertigt die Wählerlisten an und bereitet die abzuhaltenden Wahlen vor;  es wählt die Angestellten der Kirchengemeinde und verantwortet dafür, dass sie ihre Bezüge erhalten;  es sorgt dafür, dass die Buchhaltung ordnungsgemäß geführt wird; es tragt Verantwortung für die gesamte Vermögensverwaltung der Gemeinde;  es beschließt die Einberufung der Gemeindevertretung und Gemeindeversammlung und bereitet die schriftlichen Antrage an sie vor, es führt die Beschlüsse der Gemeindevertretung durch und legt der Gemeindevertretung den jährlichen Rechenschaftsbericht vor;

Dem Presbyterium (Kirchenrat) unserer Kirchengemeinde gehören folgende Personen an:

Wiegand Fleischer, Siegfried Lösch, Holger Lux, Klaus Philippi (Mandat bis 2021); Christine Săvescu, Hildegard Dahinten und Erika Scherer (Mandat bis 2023).

 

Gemeindevertretung

Mitglieder der Gemeindevertretung nach der Wahl in der Johanniskirche, November 2019
Mitglieder der Gemeindevertretung nach der Wahl in der Johanniskirche, November 2019

Die Gemeindevertretung trägt Sorge für das gottesdienstliche Brauchtum und die Beschlussfassung über die Neugestaltung des gottesdienstlichen Lebens , sie wählt die Pfarrer, die Kuratorin und das Presbyterium, sie empfängt den Bericht des Presbyteriums und beschließt über Anträge, die das Presbyterium vorbereitet sowie über Anträge aus den eigenen Reihen, sie beschließt über die Vermögensverwaltung der Kirchengemeinde, den Haushaltsplan und die Kirchenbeiträge und hat die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung der Kirchengemeinde inne.

Zur Gemeindevertretung gehören:

Dorothea Maria Binder, Ortrun Rhein, Hermann Binder, Jürg Leutert, Hermann Fabini, Magdalena Binder, Christine Manta-Klemens, Anita Pavel, Elisa Gunesch, Helga Pitters, Sigrid Pinter, Gerhild Rudolf, Monika Hay, Raimar Wagner, Helga Farcașiu  (bis 2021); Beatrice Ungar, Sigrid Haldenwang, Hans Jürgen Binder, Wieland Köber und Winfried Ziegler  (bis 2023)

Kirchenordnung

Einen Blick in die aktuelle Kircheordnung können Sie hier werfen.
Zu Gemeindevertretung siehe besonders § 41 – 49, zu Presbyterium und Kurator besonders § 50 – 59.