Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt

HomeHOME

 

Vorstellung

Die evangelische Kirchengemeinde Augsburgischen Bekenntnisses aus Hermannstadt lebt als deutschsprachige Minderheit in einem rumänisch-orthodoxen Umfeld. In der Gemeinde entfaltet sich Arbeit, die von Hoffnung getragen wird. Ich möchte sie entlang der Stichworte Seelsorge, Diakonie und Kultur beschreiben.   weiter mit der Vorstellung der Kirchengemeinde:

Ein Interview der Hermannstädter Zeitung vom Februar 2019 mit Stadtpfarrer K.Dörr zu kirchlichen Projekten, Prioritäten und zur aktuellen Kirchenrenovierung kann man hier finden.

 

GOTTESDIENST feiern wir jeden Sonntag um 10 Uhr in der Johannistkirche, str. Mitropoliei 30, solange die evangelische Stadtpfarrkirche am Huetplatz renoviert wird.

 

Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen hier


Unsere Kirchengemeinde auf FACEBOOK:  aktuelle Infos hier.


Musikalische Vesper zum Marientag / Darstellung Jesu - gestaltet vom Frauenchor unserer Kirchengemeinde in der Reformierten Kirche

Renovierung der Stadtpfarrkirche - 2. Etappe

Mauerwerk an der Ostwand des N-Querschiffs: Epitaphe, Nischen, Fensterreste und historische Zuganker erzählen von vielfältigen Umbauten

"Grüne Sendelbinde" - Aktueller Stand und Ergebnisse des Umweltkommunikations-projekts

Projektlaufzeit DBU: 11/2012 - 5/2016
Der durch die Fachreferenten internationale Workshop zu Schadstoffkontamination an Museen zog über 100 Museologen und Restauratoren aus dem ganzen Land an
Unser Projekt-Logo zitiert ein Gemälde des Museums: 'Mann mit der blauen Sendelbinde' von Jan van Eyck

Die Grüne Sendelbinde - Management und Umweltkommunikation durch Kunst am Brukenthalmuseum, an der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. und am Amt für Umweltschutz in Hermannstadt“ - So hieß der volle Titel eines von der DBU geförderten Projektes, das vier Jahre lang unsere Kirchengemeinde prägte, und zwar 2012- 2016.

Mit dem Projekt Die Grüne Sendelbinde ergriff die Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt gemeinsam mit zwei Partnerinstitutionen, dem Amt für Umweltschutz und dem Brukenthalmuseum die Initiative, um auf Sinn und Nutzen des betrieblichen Umweltschutzes aufmerksam zu machen und dessen Potentiale neu zu definieren. Federführend wirkte Frank-Thomas Ziegler, damals Kustos der Kirchengemeinde  für die Brukenthalsammlungen.   ... weiterlesen ....

 

Umwidmung von 2% der Steuern

Hier können Sie das Formular 230 finden, mit dem Sie 2% Ihrer schon bezahlten Steuern für die Kirchenrenovierung umwidmen können.


25.02.19

Von März bis Juni bietet unsere Kirchengemeinde einen Kurs für Kirchenführer an.

 

02.02.19

Samstag, 2. Februar, Marientag / Darstellung Jesu

Reformierte Kirche, 18 Uhr

 

 

14.01.19

Die Ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen beginnt am 18. Januar in der Ursulinenkirch...

 

17.12.18

Offenes Singen mit Advent- und Weihnachtsliedern in der Stadtpfarrloge am 23. Dezember, 18 Uhr