Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt

Homehome

 

Vorstellung

Die evangelische Kirchengemeinde Augsburgischen Bekenntnisses aus Hermannstadt lebt als deutschsprachige Minderheit in einem rumänisch-orthodoxen Umfeld. In der Gemeinde entfaltet sich Arbeit, die von Hoffnung getragen wird. Ich möchte sie entlang der Stichworte Seelsorge, Diakonie und Kultur beschreiben.

weiter mit der Vorstellung der Kirchengemeinde

 .

Drei Wochen lang ein sonntäglicher Mittagsgottesdienst in englischer Sprache: aus Siebenbürgen, Deutschland, Syrien, Norwegen, Papua-Neuguinea, der Schweiz und den USA feierten zuletzt 18 & 8/9 Leute einen schönen Abendmahlsgottesdienst im nördlichen Querschiff der Stadtpfarrkirche. Pfr. Joel Schlachtenhaufen nahm die unterzeichnete Partnerschaftsurkunde unserer Kirchengemeinde zu der "Lutheran Church of the Wilderness" der Stockbridge Mohican Community mit.

Sonderkonzert in der Ferula

Das sommerliche Programm wird u.a. von zwei häufigen Gästen bei musikalischen Anlässen in der Stadtpfarrkirche bestritten: Melinda Samson, Sopran und Iuliana Cotîrlea, Geige waren die Initiantinnen des Konzertes, weil eine amerikanisch / rumänische Geigerin, nämlich Ioana Galu, ihren Besuch angesagt hatte. Die beiden schon fast nicht mehr neuen Organisten Brita Falch Leutert und Jürg Leutert sind natürlich mit von der Partie, und werden neben Tasteninstrumenten auch ein wenig Maultrommel, Kontrabass und Pauke traktieren.

Kino im Kirchgarten

Ein Sommerabend brachte über 100 Gäste in die "Grüne Kirchenburg Hammersdorf" zu Dokumentarfilmen, einem Orgelkonzert, gutem Essen, Musik und Gesprächen bis in die Morgenstunden.
Fotos dazu kann man unter diesem link finden: https://www.facebook.com/events/359627377567245/

Konfirmation 2015

Am Sonntag Exaudi wurden acht junge Menschen in der Stadtpfarrkirche konfirmiert. Von links: Camelia Oprea, Markus Sorin Bogdan, Laura Vanessa Mondea, Carolin Lomnasan, Ralf Klaus von Greissing, Alexander Schebesch, Catalina Francesca Bogdan und Robert Christian Fleischer. . Foto: Andrej Kolobov

Partnerschaft mit Laurentiusgemeinde Berlin-Köpenick aufgefrischt

Vom 11. -15. Mai waren Dr. Wolfgang Harder, der Vorsitzende des Gemeindekirchenrats, der Laurentiusgemeinde mit Marianne Graupe, Heide-Lore Witte und Heino Bahner zu Gast in Hermannstadt. Sie lernten einige Facetten des Gemeindelebens kennen und brachten auch eine Spende für das Projekt "Grüne Kirchenburg Hammersdorf" mit.
Im Gottesdienst zu Himmelfahrt, in dem Dr. Hans Klein predigte, wurde die Partnerschaft denn auch schriftlich besiegelt. Links oben: Gruppenfoto mit Presbytern aus Köpenick und Hermannstadt.

Bäumepflanzen am Friedhof

Nachdem 18 kranke Bäume wegen Sturmschäden abgehackt worden waren, stand eine Baumpflanzaktion an. Insgesamt 20 Mitglieder unserer Kirchengemeinde fanden sich an einem sonnigen Märztag ein, um Linden, Buchen und Eichen auf die freigewordenen Stellen zu setzen, und verschiedene Schneide- und Säuberungsarbeit zu machen.

Weltgebetstag mal drei

Nach der Ordnung, die von Frauen von den Bahama-Inseln erarbeitet worden waren, feierten über 100 Menschen aus unserer Gemeinde und Gäste des Weltgebetstag gleich an drei Orten: das Frauenprogramm in der Johanniskirche, paralell dazu die Kinder im Teutsch-Haus und am Sonntag nachmittag die Teenies im Presbyterialsaal. Überall dabei: Kantorin Brita Falch-Leutert an Rhythmus-Instrumenten.
Zentrale Zeichenhandlung: die Fußwaschung
Eine Agape, die das Team um Helga Pitters nach Bahama-Rezepten vorbereitet hatte, rundete die Feier ab.
24.06.15

Konzert in der "Grünen Kirchenburg Hammersdorf" Samstag, 27. Juni, 18 Uhr.

 

12.06.15

Ausstellung im Brukenthalmuseum

Kartographisches Kabinett

18. 06. – 26. 09. 2015

 

 

 

01.06.15

Ab 1. Juli möchten wir die Stelle des Küsters unserer Kirchengemeinde neu besetzen.

 

12.04.15

Orgelsommer unter dem Motto "100 Jahre Sauerorgel" beginnt am 20. Mai